Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Daten aufspüren und nutzen am Beispiel des Münchner Anwendungsfall “Quartierentwicklungstool”

Inhalt

In diesem Webinar gibt Andreas Schlagbauer einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Münchner Quartierentwicklungstools. Ein wichtiger Baustein innerhalb des Anwendungsfalls ist die Quartiersanalyse. Sie bietet Fachanwender/innen, wie Stadtentwickler/innen und Planer/innen, direkten Zugriff auf notwendige Informationen zur Entwicklung eines Münchner Quartiers. Das Tool greift dabei auf viele Fachdatensätze zurück, welche zuvor nicht innerhalb des Urbanen Digitalen Zwillings vorlagen. Innerhalb des Webinars wird näher auf die Erfahrungen zur Datenintegration im Kontext zur Anwendungsfallentwicklung eingegangen.

Icon

Daten aufspüren und nutzen - Datenanalyse mit Hilfe des Quartierentwicklungstool

Präsentation zur CUT-Akademie am 27.06.2024

Learnings aus der Akademie

Schnelle Umsetzung eines MVPs oder Prototypen

Eine schnelle Umsetzung eines MVPs oder Prototypen hilft Interessen der zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer zu schaffen und damit weitere Anforderungen zu schärfen und zu konkretisieren.

Raum für Entwicklungen lassen

Das Konzentrieren auf die Kernanforderungen ist wichtig, es sollten anfangs auch weitere mögliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten mitbedacht und -geplant werden.

Auf Bestehendem aufbauen

Das Nutzen der bestehenden technischen und fachlichen Infrastruktur bietet viele Mehrwerte und mögliche Synergien.

Kulturwandel fördern und Datensilos abbauen

Ein Anwendungsfall ist eine gute Möglichkeit, um die Datenhaltung von Fachreferaten in Frage zu stellen und die Vorteile aufzuzeigen, Datensilos abzubauen.

Kontakt

Andreas Schlagbauer

Anwendungsfallbetreuer “Innovative Anwendungsfälle der Stadtentwicklung”, Landeshauptstadt München

cut@muenchen.de
Die Partnerstädte
Gefördert durch