Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Mitfahren und mitmachen – auf Radtour mit dem Leipziger Oberbürgermeister

Bürger:innenbeteiligung / DIPAS / Leipzig

Die „Radtour des Oberbürgermeisters“ ist das erste abgeschlossene, öffentliche Beteiligungsverfahren mit DIPAS, das von der Planung bis zur Evaluation dezernatsübergreifend in der Stadt Leipzig durchgeführt wurde.

Einmal im Jahr lädt der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) alle interessierten Leipzigerinnen und Leipziger zu einer Fahrradtour durch die Stadt Leipzig ein. Die Route für diese Radtour wird jedes Jahr vorab vom ADFC, in Abstimmung mit dem Radverkehrsbeauftragten der Stadt Leipzig, neu bestimmt und mit einigen Stationen festgelegt. Zu sehen sind dabei schöne und nicht so bekannte Ecken sowie gelungene Beispiele der Radverkehrsförderung. Die Route führt allerdings auch an Stellen vorbei, die noch verbessert werden müssen. Die diesjährige Radtour verlief vom Zentrum über Zentrum-Ost und Schönefeld-Abtnaundorf bis nach Volkmarsdorf.

Grund genug, dass das CUT-Projektteam gemeinsam mit dem Referat Politische Planung der Stadt Leipzig ein Beteiligungsverfahren aufgesetzt hat, das die reale Route erstmals auch digital abbildete und den Teilnehmenden im Nachgang die Möglichkeit bieten sollte, zu den verschiedenen, angesteuerten Stationen Beiträge und Kommentare zu erstellen. Im Beteiligungsverfahren wurden die folgenden Stationen der Reihe nach angelegt:

Burgplatz – Hauptbahnhof Westseite – Berliner Straße – Parthe-Radweg – Adenauerallee – Kohlweg – Bennigsenstraße – Ludwigstraße – Hildegardstraße (Pilotprojekt „Superblocks“).

Die „Radtour des Oberbürgermeisters“ ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass digitale Beteiligung zu spezifischen Themen funktioniert, vielfältige Meinungen von Bürgerinnen und Bürgern eingeholt und so der Stadtverwaltung einen schnellen Einblick in die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen ermöglicht. Das Verfahren wurde nach einer zweiwöchigen Beteiligungsphase abgeschlossen, das Planungsteam bereitet bereits die Fortsetzung der jährlichen Radtour vor.

Schauen Sie sich hier die Projektergebnisse an!

Die Partnerstädte
Gefördert durch