Wissenstransfer und Replikation

Das Teilprojekt Wissenstransfer und Replikation ist eine Querschnittsaufgabe. Es steht für das projektinterne Wissensmanagement und die Aufbereitung der Projektergebnisse und für den projektübergreifenden Wissenstransfer - vor allem mit anderen Städten.

Bei Connected Urban Twins geht es um nichts weniger als die Gestaltung von lebenswerten, zukunftsfähigen Städten mithilfe digitaler Werkzeuge wie Urbanen Datenplattformen und Digitalen Zwillingen. Um nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die sowohl auf bestehenden Ressourcen aufbauen, aber auch für möglichst viele weitere Städten nutzbar gemacht werden, arbeiten die drei Partnerstädte Hamburg, Leipzig und München zusammen. Es treffen in dem Projektzeitraum von 2020 bis 2025 Ideen und Expertisen von 70 Fachleuten aufeinander, für die ein Wissensmanagement erforderlich ist.

Visionär gesprochen, trägt das Teilprojekt mit seiner Arbeit dazu bei, dass Wissen nicht nur projektintern geteilt wird, sondern auch andere deutsche Städte und Kommunen die Möglichkeit bekommen, Erkenntnisse und Ergebnisse aus dem CUT-Projekt für ihre städteplanerischen Bedürfnisse zu nutzen. Daher ist unser Ziel, das Projektwissen aufzuspüren, zusammenzuführen und sowohl für Projektinterne und Externe sichtbar und nutzbar zu machen – das Wissen und die Menschen also zu “connecten”.

Mit unserer Arbeit planen wir, bis zum Projektende auf einen Pool an in Formaten aufbereiteten Informationen zurückzublicken, die je nach Zielgruppe abgerufen und weiterverwendet werden können.  Sichtbar wird unsere Arbeit derzeit in der CUT Akademie, die in den nächsten Monaten Projekterkenntnisse auch in Form von öffentlich abrufbaren Webinaren bereitstellt. 

Ziele des Teilprojektes

  • Aufbau internes Wissensmanagement
    Erfassung, Dokumentation und interner Transfer von Projektwissen
  • Wissenstransfer
    Aufbereitung und Zurverfügungstellung von Projektwissen in Form von Informationen für am Projekt interessierte Menschen
  • Vorbereitung der Replikation von Projektergebnissen
  • Aufbau von Netzwerken zu den Themen Urbane Datenplattformen und Digitale Zwillinge
Gesprächssituation mit mehreren stehenden Personen am Computer
Foto: Angela Pfeiffer

CUT Akademie

Mit dem Format der CUT Akademie teilen wir das Wissen, das im Laufe unseres fünfjährigen Projektes entsteht. Die Akademie wird im Projekt derzeit genutzt, um Arbeitsstände und Erkenntnisse zwischen den fünf Teilprojektteams zu teilen. Aktuell ist der Akademie-Bereich projektintern und passwortgeschützt, da die Inhalte noch diskutiert und weiterentwickelt werden. Die Öffnung der CUT Akademie für Interessierte ist in Planung.

Zur CUT Akademie (passwortgeschützt)

Zur Übersicht über alle Teilprojekte:

Fünf fachliche Schwerpunkte
Die Partnerstädte
Gefördert durch